Laienbühne Pratteln spielt die Kriminalkomödie „Acht Frauen“

Kriminalkomödien scheinen nicht unbedingt in die vorweihnächtliche Zeit zu passen. Die Laienbühne Pratteln wagt sich an diese delikate Aufgabe und spielt mit viel Können und Engagement das Stück „Acht Frauen“ von Robert Thomas. Dieses spielt kurz vor Weihnachten, in den 50iger Jahren, in einer abgeschiedenen Villa. Hier wird der Hausherr ermordet aufgefunden. Acht Frauen werden mit dem Problem konfrontiert, den Fall einer sachgerechten Lösung zuzuführen. Dabei spielen nicht nur technische Unzulänglichkeiten eine Rolle sondern auch verschiedene Verstrickungen der Anwesenden in das komplexe Beziehungsnetz des Hausherrn.
Das Stück wird unter der Regie von Niggi Reiniger durch das Frauenensemble der Laienbühne aufgeführt. Der Film zeigt Ausschnitte, die an der Hauptprobe vom 20. November 2017 in der Alten Dorfturnhalle aufgenommen wurde.

Premiere: Freitag, 24. November 2017, 20:00 Uhr Alte Dorfturnhalle. Weitere Angaben zu den Spieldaten und –zeit können der Homepage der Laienbühne Pratteln entnommen werden. Vorverkauf mit Platzreservation: Mandala, Oberemattstr. 14b, Pratteln, Tel. 061 821 20 72 oder via Homepage der Laienbühne.

Video und Text: Kurt Suter

Video starten: Bild anklicken (ca. 11 Minuten Dauer)

Advertisements

Über Kurt Suter

interested in social media, production of short documentaries related to the township of Pratteln, Switzerland, and to other interesting places around the globe
Dieser Beitrag wurde unter Anlässe, Kultur, Pratteln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s