Querschnitt Prattler Fasnacht 2017: Fasnachtsfüür, Schneemaaverbrennen

Während mehreren Wochen vor der Fasnacht sammelten die Füürbiiger Holz, meistens Weihnachtsbäume und Baumschnitt, für das traditionelle Feuer am Fasnachtssonntag. Dieses Jahr war der Holzstoss beim Mayenfels gegen 15 Meter hoch, was rekordverdächtig ist. Kinder unter Aufsicht der Eltern entzündeten das Fasnachtsfeuer mit Fackeln. Dann formierte sich der Fackelzug, um sich im Prattler Dorfkern mit dem Schneemaa und dem Laternenzug zu treffen. Der Schneemaa hauchte sein Leben auf dem Pausenplatz des Schulhauses Grossmatt lautstark aus.

Video und Text: Kurt Suter

Zum Video: Bild anklicken Dauer: ca. 2.5 Minuten)

Advertisements

Über Kurt Suter

interested in social media, production of short documentaries related to the township of Pratteln, Switzerland, and to other interesting places around the globe
Dieser Beitrag wurde unter Anlässe, Brauchtum, Pratteln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s