Prattler Fasnacht 2016: Plakettenvernissage

Gestern hat das Fasnachtskomitee unter Leitung von Peter Lüdin zur traditionellen Plakettenvernissage für die Prattler Fasnacht in den Schlosshof eingeladen. Das Komitee prämierte den Plakettenvorschlag von Vikti Furler mit dem Sujet „me schlänglet sich duure“.

Geht es nach dem Willen des Komitees, erhält die Gemeinde Pratteln ein neues Wappentier: die Kobra. Diese bewegt sich nicht nur äusserst geschickt und erfolgreich im Boxring, sondern im letzten Sommer wurde sogar eine Kobra für einige Sekunden im Prattler Wald gesichtet. Es besteht kein Zweifel, dass bei wärmerem Wetter die Schlangen auch in den Prattler Strassen auftauchen werden um zusammen mit der Bevölkerung zwischen den parkierten Autos Trainingseinheiten durchzuführen. Auf jeden Fall wurden die Parkfelder von den Behörden entsprechend gesetzt. Sicher werden die Schlangen während der Fasnacht noch weitere originelle Vorschläge für artgerechte Bewegungsmuster erhalten. Wir sind gespannt.

Text und Video: Kurt Suter

Zum Video: Bild anklicken (Dauer: ca. 3 Minuten)

Advertisements

Über Kurt Suter

interested in social media, production of short documentaries related to the township of Pratteln, Switzerland, and to other interesting places around the globe
Dieser Beitrag wurde unter Anlässe, Brauchtum, Kultur, Pratteln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s