1. Januar 2019: Lichter aus am SBB Bahnschalter

Gegenwärtig hat Pratteln etwa 17‘000 Einwohner, ist Verkehrsknotenpunkt mit zwei Bahnsträngen und ein kantonales Wirtschaftszentrum. Gemäss SBB braucht Pratteln ab 2019 keinen Bahnschalter mehr. Die Nachfrage sei zu klein. Wenn diese Behauptung tatsächlich stimmt, werden in der Schweiz Bahnschalter schon bald auf die Rote Liste gesetzt werden müssen. Was Pratteln betrifft, ist die bescheidene bis sogar fehlende Nachfrage für menschliche Hilfestellungen und Dienstleistungen kaum auf besondere Fähigkeiten im Umgang mit neuen technologischen Errungenschaften zu werten.
Diese Annahme scheinen die SBB zu teilen, denn sie haben auf Anfrage des Vereins „Senioren für Senioren“ freundlicherweise am 3. und 4. Januar zwei Mitarbeitende an den Bahnhof delegiert, damit sie mit Charme und Geduld ältere, interessierte Prattlerinnen und Prattler in die Geheimnisse und Tücken der Billetautomaten einweihen.

Text und Video Kurt Suter

Video starten: Bild anklicken (ca. 2 Minuten)


Nächste Stufe der Ausbildung : Instruktion SBB App. Die Ausbildung findet jeden letzten Freitag im Monat (ausser April + Juli) in der Gemeindebibliothek statt. Instruktoren sind Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe von Pratteln. Der Service ist unentgeltlich.

Link:
Blick: Jetzt übernimmt der Automat Daniel Pfirters Job

Advertisements
Veröffentlicht unter Pratteln, Vereine | Kommentar hinterlassen

Beobachtungen im vorweihnächtlichen Pratteln

Brennpunkt Pratteln, alias Markus Dalcher, schreibt: Das Gespräch vor dem Bürgerhaus hat mich so motiviert, dass ich Staubsauger und Weihnachtsbaumständer und hunderte von Kugeln und Kerzen zur Seite geschoben habe, um meine Weihnachtsgrüsse in JPG zu wandeln für „pratteln.net“.
Auch unsere besten Wünsche begleiten alle Prattlerinnen und Prattler im 2019 und – was Brennpunkt Pratteln betrifft – hoffen wir auf ein paar weitere interessante Fotoreportagen.

Fotoalbum von Markus Dalcher öffnen: Bild anklicken
Blättern: Anklicken der Pfeile am linken oder rechten Rand. Diashow: Anklicken des obersten der drei Punkte in der rechten Ecke oben.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Weihnachtskonzert Stadtkirche Liestal

Am 15 Dezember 2018 fand in der Stadtkirche Liestal das Weihnachtskonzert des Martinochors und des Kammerchors Liestal unter dem Titel „Best Time of Year“ statt. Die Chöre standen unter der Leitung von Theresia und Christoph Gisin-Beringer. Begleitung: Orchester Camerata Musica Regio Basilensis.
Vorgetragen wurde englische Chormusik aus dem 20. Jahrhundert, arrangiert von John Rutter.

Video Kurt Suter

Video starten: Bild anklicken (ca. 5.5 Minuten)


Veröffentlicht unter Anlässe, Kultur, Vereine | Kommentar hinterlassen

Prattler Adventsfenster 2018

Auch dieses Jahr öffnet sich an jedem Adventstag ein geschmücktes Fenster im Dorf. An einigen Orten werden die Fenster mit einem Apéro festlich eröffnet.

Reinhard Widmer hält die kleineren und grösseren Kunstwerke mit seiner Kamera fest. Die Bilder werden periodisch in pratteln.net veröffentlicht. Standorte, Schöpferinnen oder Schöpfer der Werke können bei den Bildern unten Links sichtbar gemacht werden, indem das Bild angeklickt und der Zeiger auf das Bild gezogen wird.

Fotoalbum von Reinhard Widmer öffnen: Bild anklicken
Blättern: Anklicken der Pfeile am linken oder rechten Rand. Diashow: Anklicken des obersten der drei Punkte in der rechten Ecke oben.

Link:
Adventskalender 2017

Veröffentlicht unter Brauchtum, Kultur, Pratteln | Kommentar hinterlassen

Jahreszeiten im Rebberg Pratteln

Ein strahlender Sommer und Herbst setzen hohe Erwartungen und Vorfreude in einen prächtigen Tropfen lokalen Weins. Zeit für einen Jahresrückblick im Prattler Rebberg erstellt von Fritz Gerber mit Unterstützung von seiner Drohne.

Video von Fritz Gerber starten: Bild anklicken (ca. 3 Minuten)


Veröffentlicht unter Einwohnergem., Natur, Pratteln | Kommentar hinterlassen

Laienbühne Pratteln spielt Musical Anatevka

Die Laienbühne Pratteln führt zum 40-jährigen Jubiläum das Musical Anatevka (The Fiddler on the Roof) im KUSPO (Kultur – und Sportzentrum Pratteln) auf. Bei diesem grossen Projekt sind über 80 Mitwirkende aus verschiedenen Vereinen aus Pratteln und Umgebung involviert. Es beinhaltet Schauspiel, Musik, Gesang und Tanz unter der Regie von Niggi Reiniger und der musikalischen Leitung von Bernhard Dittmann.

«Anatevka» wurde 1964 in New York uraufgeführt und ist bis heute eines der bekanntesten und populärsten Musicals, das von Laien aufgeführt werden kann.

Die Geschichte spielt in einem Dorf in der Ukraine, die in der vorrevolutionären Zeit um 1905 zum Russischen Reich gehörte. Die jüdische Gemeinschaft im Dorf legt grossen Wert auf ihre Tradition. Der Milchmann Tevje lebt mit seiner Frau Golde und seinen fünf Töchtern in Armut. Trotz drohender Pogrome im zaristischen Russland bewahrt Tevje seinen Lebensmut und seinen Humor. Tevjes traditionsbewusste Lebensgestaltung gerät ins Wanken, als die drei ältesten Töchter ins heiratsfähige Alter kommen.

Film Kurt Suter: Ausschnitte aus einer Hochzeitsszene.

Video starten: Bild anklicken (ca. 2.5 Minuten)


Veröffentlicht unter Anlässe, Kultur, Pratteln, Vereine | Kommentar hinterlassen

Ferien in Deutschland 2018: Reportage Brennpunkt-Fotograf Markus Dalcher

Wenn es Deutschland in den Süden zieht, dann gibt’s freie Liegestühle in Halle an der Saale. Unter diesem Titel berichtet Markus Dalcher über einige Etappenziele einer Blitzreise durch Deutschland. Mit einer ihm eigenen Sicht auf die Dinge und mit oftmals nicht ganz erst gemeinten Texten ergänzt er seine unregelmässigen Brennpunkt Pratteln Produktionen.

Fotoalbum von Markus Dalcher öffnen (17 Seiten): Bild anklicken
Blättern: Anklicken der Pfeile am linken oder rechten Rand. Diashow: Anklicken des obersten der drei Punkte in der rechten Ecke oben.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen