Prattler Banntag 2007

Am frühen Auffahrtsmorgen, beim Schiessen auf dem Hagenbächli war wegen des starken Regens das Schlimmste zu befürchten. Der Bannumgang entlang der Gemeindegrenze und das abschliessende gemütliche Beisammensein auf dem Stritacher fanden aber ohne stärkere Regenfälle statt. Die Beteiligung war kleiner als üblich – wer dabei war, ist ein engagierter Prattler/Prattlerin oder ganz einfach ein grenzenloser Optimist/Optimistin. Eines ist sicher: Es hat sich gelohnt!

Video von Kurt Suter starten: Bild anklicken (ca. 1.5 Minuten)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ausstellung: „Päpstliche Schweizergarde“ in Pratteln 2019

Unter der Ägide der Stiftung „Kunst und Kultur Region Basel“, Präsidium Hermann Alexander Beyeler, findet vom 26. Oktober bis am 30.November 2019 die Ausstellung „Päpstliche Schweizergarde“ statt. Wahrscheinlich ist es nicht ganz zufällig, dass in die Ausstellungsperiode auch die grosse Berufsschau 2019 fällt. Eines der Ziele der aussergewöhnlichen Ausstellung ist die Päpstliche Garde in den Interessenbereich junger Schweizer zu ziehen.

Hier werden einige Aussschnitte aus der Vernissage vom 25. Oktober in der Galerie von Hermann Alexander Beyeler gezeigt.

Video von Kurt Suter starten: Bild anklicken (ca. 3.5 Minuten)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Waldameiseninventar beider Basel 2019

Zwischen 2015 und 2018 führten das Amt für Wald beider Basel und die Naturschutzfachstelle Basel-Landschaft ein Waldameiseninventar durch. An der Studie beteiligten sich über 50 freiwillige Helferinnen und Helfer (Kartierer und sogenannte Göttis und Gotten). Es wurden gegen 1800 Nester kartiert. Das Inventar ist vom Umfang her einzigartig für die Schweiz. Es wurde am 9. Juli 2019 in einem Wald südlich von Gelterkinden zusammen mit Ameisennestern den Medien vorgestellt. Der Film zeigt einigen Ausschnitte von diesem Anlass.

Video von Kurt Suter starten: Bild anklicken (ca. 5 Minuten)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Römischer Stausee bei Lausen?

Nicht ganz zufällig fand die diesjährige Jahresmedienkonferenz der Archäologie Baselland in der Kirche von Lausen statt. Neben weiteren interessanten Befunde verdichteten sich 2018 die archäologischen Indizien, die zeigen, dass auf dem heutigen Gemeindegebiet von Lausen zur Römerzeit ein künstlicher Stausee bestand. Dieser stellte via die bestens bekannte römische Wasserleitung die Wasserversorgung von Augusta Raurica sicher. Der Film zeigt Ausschnitte aus der Präsentation von Dr. Reto Marti, Leiter Archäologie Baselland, in der er die heute bekannten Befunde zusammenfasste.

Video von Kurt Suter starten: Bild anklicken (ca. 8.5 Minuten)

Link auf die Homepage der Archäologie Baselland:
Ein römischer Stausee im Ergolztal?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Städtebauliche Entwicklung von Pratteln: Stand 2019

Gegenwärtig sind in Pratteln etliche Projekte in Bearbeitung, welche die städtebauliche Entwicklung und den Charakter der Vorortsgemeinde von Basel massgebend verändern werden. Verständlicherweise steht ein Teil der Bevölkerung wie auch ein Teil der Politikerinnen und Politiker den laufenden Aktivitäten kritisch gegenüber. An der letzten Sitzung des Einwohnerrates in der gegenwärtigen Legislaturperiode, am 17. Juni 2019, orientierte der Gemeindepräsident, Stephan Burgunder, zusammenfassend über die laufenden Projekte und deren Leitlinien, die bei der Realisierung befolgt werden.

Video von Kurt Suter starten: Bild anklicken (ca. 8.5 Minuten)

Links:
Salina Raurica Ost: Resultate Städtebaulicher Studienauftrag

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Quantensprung für die Industrie in der Region Basel

Der Film zeigt Ausschnitte von der Grundsteinlegung des Kompetenzzentrums für Industrie 4.0. Das Zentrum wird von der uptownBasel AG auf einer 70’000 m2 Industriebrache in Arlesheim gebaut. Es soll zu einem Markstein in der regionalen industriellen Entwicklung werden. Geschaffen werden 2000 Arbeitsplätze für etwa 50 innovative Firmen.

Kommentar und Video Kurt Suter

Video starten: Bild anklicken (ca. 14 Minuten)

Links:
Website uptownBasel

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Salina Raurica Ost: Resultate städtebaulicher Studienauftrag

Salina Raurica ist ein Entwicklungsgebiet in der Rheinebene von Pratteln, in der Nähe von Basel. Das etwa 60 ha umfassende Areal war ursprünglich für die Ansiedlung von Betrieben mit hoher Wertschöpfung vorgesehen. Leider konnten die bisherigen Bauvorhaben diese Erwartung nicht erfüllen. Die Hoffnungen ruhen nun auf den verbliebenen 20 ha im östlichen Teil des Gebietes beim Prattler Längi-Quartier. 2014 gab der Kanton Bassel-Landschaft die Planungshoheit von Salina Raurica an die Bau- und Planungsfirma Losinger Marazzi ab. In einem aufwändigen Verfahren wurde das Projektteam Hosaya Schaefer aus 14 Mitbewerbern ausgewählt. Dieses Projekt bildet jetzt die Grundlage für das weitere Vorgehen bei der Entwicklung von Salina Raurica Ost.

Text und Video Kurt Suter

Video starten: Bild anklicken (ca. 17 Minuten)

Links:
Salina Raurica West: Landschaftsportrait
Salina Raurica: Eine undendliche Geschichte?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen